Natacha an der Birthday Gangbangtour

Wie ich schon im Kommentar zu Cheryls Blog geschrieben habe, möchte ich mich bei ihr noch einmal bedanken. Für mich war es die geilste Geburiparty an der ich jemals teilnehmen durfte.


Da Cheryl ja alle Hände voll zu tun hatte mit ihren Gästen, konnte sie unmöglich alles sehen. Sie bat mich auch noch ein paar Zeilen zu schreiben, was ich doch gerne tue.

Eigentlich habe ich nicht viel nachzutragen, denn Cheryl hat wirklich alles "träff" beschrieben.
Vielleicht zwei Nachträge.

 

1. die erste Stunde:
Da ich knapp eine Stunde vor meinen Freundinnen im Renos war, ging ich zuerst in das Raucherzimmer. Da setzte sich ein Bekannter, den ich aus dem Blue Star Kino in St. Gallen kannte, zu mir aufs Sofa. Wir unterhielten uns ein wenig und bald meinte er, wir könnten ja bereits eine Runde kreisen hinten in den Katakomben.  Ich war aber noch nicht so auf Touren und ging an die Bar. Mein Bekannter folgte mir auf Schritt und Tritt und spendierte mir ein Bierchen. Danke! Wir unterhielten uns mit interessanten Gesprächen mit anderen Gästen. Immer wieder dachte ich mir: "Hey, du altes Ross, kommst du heute gar nicht in die Gänge?!" Aber gut, es muss wohl an meiner Herkunft liegen. Denn da wo ich herkomme geht alles ein bisschen langsamer.
Nun trafen meine Freundinnen ein und es gab eine herzliche Begrüssung.

 

2. Die erste Runde:
Ich war wieder im Raucherzimmer und da kam Nadine. Gekonnt ging sie auf die Knie und kümmerte sich um mein Anhängsel zwischen meinen Beinen. Schnurstracks verwandelte sich dieses Anhängsel in einen Schwanz. Als Nadine sich dann noch ihrer mitgenommenen Klammern bediente und sie mir an meinen Nippeln platzierte war der Startschuss zum heutigen Abend vollends gegeben. Ich liebe diese Krallen, Klammern, Zangen usw. an meinen Titten. Irgendwie muss ich wohl eine direkte Verbindung zwischen meinen Titten und meinem Schwanz haben. Meine Nippel sind bei mir wie ein On/Off Schalter zu meinem Schwanz. Gut das brauch ich nicht bei meinem Psychiater abzuklären, den meine Vorliebe zu BDSM habe ich schon lange registriert......
Nun war ich auf Höchsttouren und bereit für den ersten und zum Glück nicht letzten Gang nach hinten in die romantischen Katakomben.


Es folgte für mich die supersexyste, geilste Geburiparty!!!


Merci Cheryl, allen Freundinnen, Freunden und Mitspielern !!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0