Gangbang bei Andrea

 

Gestern war wieder einmal Gangbang Party bei Andrea in Schönenberg TG angesagt. Pünktlich um 18 Uhr sind die ersten Damen und Herren eingetroffen. Nach einem kleinen beschnuppern, nahm Steffi gleich die Sache in die Hand und überzeugte den einen Herrn von ihren französischen Kenntnissen. Da konnten Andrea und ich natürlich nicht nachstehen, Andrea kümmerte sich um den 2. Herrn, während ich vom wohlbekannten Hengst geil angeblasen wurde. Im nu stand, was stehen muss und Steffi legte sich als Erste über den Tisch und liess sich ihre geile Möse ficken. Da fing ich an dem Hengst seinen Riemen auch auf Betriebstemperatur zu bringen, während Andrea sich zu Steffi an den Tisch gesellte, um ebenfalls gefickt zu werden. Als es erneut klingelte an der Tür, musste Andrea öffnen gehen, was mir einen Platz am Tisch bescherte, um mich vom harten Hengstschweif ficken zu lassen. Der 2., nun etwas verlassene Herr stand noch in Reichweite, so dass ich mich blasend im Rhythmus des Fickens um seinen Schwanz kümmern konnte. Da ich noch eine Hand frei hatte, konnte ich zusätzlich noch Steffi abgreifen. Schon bald kam Steffis Ficker und Sie rutschte schnell unter den Tisch, um mich tief zu blasen. Andrea, die inzwischen Aschi begrüsst und hereingeführt hatte, nahm sich diesen auch gleich vor, um kurze Zeit später neben mir auf dem Tisch zu landen. Der Hengst schoss seinen Saft ab und die geile Steffi tauschte zu Andreas Schwanz.  

 

Nach einer kurzen Pause mit dem Hengst, war das muntere Treiben noch immer im Gange. Steffi wurde von Aschi gefickt, während Andrea gebückte Hilfeleistung anbot. Als ich Andreas knackigen Po, beim betreten des Zimmers sah, konnte ich es nicht lassen, mich hinter sie zu stellen. Wir wechselten rasch zur Matratze und in harten Stössen fickte ich die laut stöhnende Andrea. Als Aschi seine erste Ladung los wurde, rutschte Steffi hinter mich und ich spürte bei jedem Stoss ihren harten Sissy Schwanz. Auch der Hengstschwanz war wieder einsatzbereit, so dass Steffi zusätzlich noch diesen Blies. Als ich endlich in Andrea abspritzte, klingelte es auch schon wieder an der Tür und die bereits bekannte Jasmin erschien im Zimmer. Wir begrüssten uns und ich legte nochmals eine kurze Pause ein.

 

Als ich zurückkam, war Andrea auch schon beschäftigt mit den Anwesenden Herren. Der Hengst kam gleich zu mir und da ich Lust hatte, den wilden Hengst zu zureiten, legte er sich auf die Matratze. Ich stieg auf und in langsamen und tiefen Stössen, begann ich den Ritt. Ich glitt mit meiner nassen Fotze den harten Prügel entlang. Ich liebe diese Position, da sie mir die volle Kontrolle und Bewegungsfreiheit erlaubt. Ich lehnte mich nach vorne, um die Hengstnippel zu verwöhnen und schon spürte ich ein paar Finger, an meiner bereits gut gestopften Möse. Meine Nippel wurden verwöhnt und ich steigerte mein Reittempo um den Hengst im Galopp zum 2. Mal zum abspritzen zu bringen. Auch Aschi schoss, Jasmin fickend, bereits seine 2. Ladung ab.

 

Nun ergab es sich, dass wir alle zusammen eine kleine Pause brauchten. Bei einer netten Runde wie üblich bei Andrea, kein Problem. Wir stellten fest, dass die ersten beiden Herren, sich schon wieder verabschiedet hatten. So dass Aschi und der Hengst sich nun alleine um unsere Befriedigung kümmern müssen. Wir diskutierten auch noch über einen möglichen Termin für eine Foto und Videosession im Sommer, sowie über das am 7. Juni geplante Schlampenfieber im Bluestar Kino St. Gallen, bei dem natürlich alle die geilen, netten und sexy Damen anwesend sein werden.

 

Steffi konnte sich ohne Beschäftigung nicht länger zurückhalten und schon verschwand sie zwischen den Beinen von Jasmin. Andrea und ich kümmerten sich blasender weise um Aschi und den Hengst. Der Hengst stellte sich bald schon hinter mich, während ich Aschi blies und als ich mich umsah, war Andrea mit Jasmin am geile Lesbenspiele machen. Steffi machte ein geiles 69 mit der heimlich hereingeschlichenen Chantall. Wieder konnte ich den schon wieder harten Prügel des Hengstes in meiner Möse spüren und als dieser erneut abspritzte, setzte ich mich noch auf den auch schon wieder harten Aschi. Jasmin und Andrea spielten noch immer ihre geilen Spiele, während Steffi und Chantall, die Positionen wechselten. Chantall wurde von Steffi wild geritten. Aschi entleerte sich in mir und ich stellte mich über Chantall. Steffi fing sogleich im Rhythmus ihres Ritts mich zu blasen, während sich Chantall mit ihren geilen Fingern um meine bereits gedehnte Fotze kümmerte. Steffi spritzte ihren geilen Saft auf Chantall und meine Beine und da Jasmin nun vom Hengst am Tisch gestossen wurde, rutschte ich unter den Tisch, um mich blasend um Jasmins Sissy Schwanz zu kümmern. Andrea kam ihrerseits auch unter den Tisch gekrochen, um wiederum mich zu blasen. Aschi konnte bei dem Anblick wohl nicht ruhig bleiben und schon stiess er hinter Andrea zu. Als der Hengst wieder abschoss, löste ich mich von Jasmins Schwanz und kroch wieder unter dem Tisch hervor. Sogleich löste mich aber Steffi bei Jasmin ab, während Aschi und Andrea alleine weitermachten. Auch Aschi beglückte bald Andrea und Steffi durfte den letzten Tropfen von Jasmins Sissy Schwanz aussaugen.

 

Chantall, Jasmin und der Hengst verabschiedeten sich von uns und auch für mich war es bald an der Zeit zu gehen. Während wir noch den nächsten Gangbang Termin mit Andrea abmachten, war Steffi schon wieder bei der Arbeit und blies Aschis Schwanz wieder auf. Ich verabschiedete mich und hörte das geile Treiben noch unten auf der Strasse.

 

Neu habe ich auf meiner Webseite auch eine Kategorie Freundinnen, hier werde ich euch in Zukunft meine Freundinnen vorstellen. Es werden neben weiteren Infos, auch einen eigenen Kalender, Bilder sowie Kontaktmöglichkeiten möglich sein.

 

Der Anfang macht Andrea. Da könnt ihr in Zukunft direkt die Daten von Andreas Gangbangpartys einsehen, sowie sie für weitere Informationen direkt kontaktieren.

 

Die nächsten Termine, die ich euch zu Herzen legen will, sind:

 

  • Fr. 08./ Sa 09.03. Cabaret und Travestie Show im Hot in Wängi

  • Do 14.03. bin ich mit meiner Freundin Natacha im Cruisingworld Littau

  • Mo 18.03. bin ich wieder einmal in meinem Lieblingskino Bluestar in St. Gallen

  • Do 04.04. ist wieder eine geile Gangbang Party bei Andrea

  • Vom 14. – 16.04. werde ich meinen Geburtstag in verschiedenen Locations mit einem Gangbangmarathon feiern

 

Weiter findet ihr in der Agenda

 

Und natürlich erwähne ich wieder den 7. Juni. Da wird im Bluestar Kino die grosse Schlampenfieber Party stattfinden. Ich freue mich jetzt schon auf all die netten und geilen Damen und die sympathischen gut bestückten Herren, die zu diesem besonderen Fest aus der ganzen Schweiz und dem benachbarten Ausland nach St. Gallen reisen werden.

 

Ich freue mich wie immer über nette Kommentare unter dem Blog und Einträge im Gästebuch.

 

Grüessli und bis bald

 

Cheryl

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Andrea (Mittwoch, 13 März 2019 07:48)

    Du könntets bei Deiner Begabung mal ein Drehbuch für einen Pornofilm schreiben.....