Kurz nach Stegen

 

Gestern bin ich, weil mir nach dem Blog schreiben am Morgen, das geile Erlebniss nicht zum Kopf raus wollte, Dauergeil den ganzen Tag, nach der Arbeit nach Stegen. Da ich im Wohnmobil immer ein paar Sachen dabeihabe um mich ein wenig zu stylen, war dies kein Problem.

 

In Stegen angekommen, kurz umgezogen und sauber gemacht. Von aussen wurde ich schon belagert, worauf ich aber die Vorhänge zu zog. Fertig gemacht, in violettem Sommerröckchen und hohen Stiefeln, habe ich mir noch einen Plug in den Arsch geschoben. Es läuft sich einfach geiler mit Plug im Arsch. Dann langsam die Runde gemacht zum Wäldchen. Als ich beim Weiher ums Eck bog, sind zwei Männer gleich aufgestanden und im Wäldchen verschwunden. Im Wald angekommen wartete der erste schon und zwei weitere hatten sich hinter den Bäumen versteckt.

 

Ich lehnte mich an einen Baum, und hob mein Knie, damit mein steifer Schwanz gut erreichbar war. Schon spürte ich die erste Hand mich langsam wixxen, ich stöhnte leise auf. Ich schnappte mir den kleinen Schwanz meines Gegenübers und begann diesen zu reiben. In der Zwischenzeit beobachteten mindestens vier weitere Männer dieses treiben hinter den Bäumen. Ich bückte mich und streckte meinen Arsch in die Richtung der Voyeure und fing mein Gegenüber an zu blasen, nicht ohne zu vergessen, dass Röckchen etwas nach oben zu schieben, damit mein Plug in der Abendsonne aufblitzen konnte. Ich war so Geil und hätte mir gewünscht, dass alle über mich herfielen. Wenigstens einer kam, stellte sich hinter mich und fing an, mit meinem Plug an zu spielen. Ich stöhnte laut auf, richtete mich wieder auf, damit der Erste gut an meinen Schwanz kam. Nach einer Weile, zog mein Hintermann, den Plug raus und steckte mir seinen Schwanz in meine Fotze, ich fing wieder an zu blasen, damit er mich bequem ficken konnte. Schon nach kurzer Zeit schoss er ab. Ich quetschte noch das letzte Tröpfchen Lustsaft aus ihm heraus, während er sich unter meinen Händen wand vor Geilheit. Endlich stellte sich ein weiterer Herr dazu und mit ein wenig Aufmunterung, begann er meinen Arsch zu streicheln. Auch der erste wurde bald darauf seinen Saft los, worauf der dritte auch gleich nachzog.

 

Ich ging zu den Bänkchen um eine kleine Pause zu machen. Nachher stellte ich mich wieder in den Wald, worauf schon gleich ein vierter Herr kam, dieser nahm mich gleich streng an die Hand und begann mich zu wixxen. Ich griff gleich nach seinem Schwanz und umklammerte, während ich ihn wixxte seine Eier. Ein Stöhnen war die befriedigende Antwort. Dieser wusste aber auch mich zu nehmen, spielte mit meinem Plug, liess mich an seinen Brustwarzen saugen, spielte auch an meinen. Auch er kam bald und spritzte seinen geilen Saft über mich. Wir unterhielten uns noch ein wenig und ich verriet ihm meine Webadresse, damit wir uns wieder einmal treffen können. Darauf ging ich wieder zum Wohnmobil, schon wartete ein Junge mit rotem Haar auf mich und machte mir Komplimente. Da ich noch immer nicht gespritzt hatte, machte ich ihm klar, dass er mich gleich hier blasen soll. Ich stellte mich an den Eingang des Wohnmobils und er fing mich tief an zu blasen. Ich führte seine eine Hand an meine Fotze und die andere an meine Brüste und hiess ihn fest zu zu packen. Erst war er noch etwas sanft, als er aber merkte, dass ich es Heute gerne etwas härter habe, langte er richtig zu. Schon kurz darauf, schoss ich ihm meinen angestauten Saft ihn den Mund. Auch er bekam die euch schon bekannte Adresse und ich machte mich auf Richtung Zürich.

 

Das nächste Mal unterwegs bin ich am:

 

  • Samstag 23.06.18 ca. 15:00 Uhr im Bluestar Kino St. Gallen

  • Am Sonntag hätte ich noch Zeit für eine geile Fotosession, also wer Lust hat dabei zu sein bitte melden. Kontakt

  • Am Montag ist eine liebe Freundin von mir im Bluestar Kino, ich weiss allerdings noch nicht, ob es mir reicht auch vorbei zu kommen. Wenn nicht, bin ich wieder um ca. 19:00 Uhr auf dem PP Stegen

 

Liebe Grüsse

 

Eure immer geile Cheryl

 

Kommentare: 1
  • #1

    stiefellady anastasi (Donnerstag, 21 Juni 2018 12:31)

    Ich glaube ich mus mal mit Dir nach Stegen kommen - aber beim ersten Mal bei Nacht!