28.09.2017 Mann-O-Mann Sauna St. Gallen

Gestern war ich in der Mann-O-Mann Sauna in St. Gallen. Leider hat mir der knackige junge Mann, mit dem ich verabredet war abgesagt aus familiären Gründen. Aber das hält die geile Cheryl nicht auf, trotzdem oder erst recht hin zu gehen. Wie immer wurde ich an der Rezeption nett begrüsst und habe mein Schlüssel für die Garderobe und ein Badetuch bekommen.

Erst bin ich an die Hygienestation gegangen um mich richtig sauber zu spülen. Dann bin ich auf meinen Rundgang durch den Irrgarten der Kämmerchen und Kammern. Da niemand da war, mussten wohl alle im Dampfbad sein.

Als ich ins Dampfbad trat zu einer der Nischen, wurde mein Schwanz auch gleich angesogen, worauf er auch schon schön Steif wurde. Während ich vorne hart gesaugt wurde, näherte sich von hinten zwei Finger um meine Möse zu verwöhnen. Ich stöhnte laut auf, worauf die zwei Finger sich in einen halbharten Schwanz verwandelten, der erst versuchte mich zu ficken, darauf aber mit meinen Schenkeln vorlieb nahm. Nach kurzer Zeit spritzte der auch ab und verschwand.

Mein Sauger lud mich ein ins Schaumbad zu gehen und ich folgte ihm gehorsam. Als wir mitten im Schaum standen, führte er auch gleich meinen harten Prügel in seine Muschi, worauf ich ihn erst langsam und dann ziemlich hart fickte. Nach ca. 10 Minuten schoss ich meine pralle Ladung in seine geile enge Muschi. Er sog den Rest meines geilen Saftes noch aus meinem Schwanz, dann gingen wir unter die Dusche und verschwanden in einem stillen Kämmerchen. Sofort fing der an, mich mit seinen Händen sanft zu liebkosen und mit seinem Mund meinen noch immer erregten Körper zu Küssen. worauf mein kleiner Bengel natürlich gleich wieder hoch kam. Zärtlich fing er an diesen mit seinem Mund zu lecken und seine Finger näherten sich meiner noch immer nassen Muschi. Langsam drang er erst mit einem Finger, dann mit zwei und schliesslich mit drei in mich ein. Plötzlich war das stille Kämmerchen gar nicht mehr so still, sondern erzitterte unter meinem wohllüstigen lauten Gestöhne.

Da mein geiler Körper aber vor Erschöpfung eine Pause brauchte und sich auch meine nicht mehr so ganz jungen Knochen auch meldeten, gingen wir an die Bar um uns etwas zu Erholen.

Nach einem netten Gespräch über Gott und die Welt, hat sich mein Körper so weit erholt, dass wir nochmals ins Dampfbad gingen. Ich schob ihm auch gleich meinen Schwanz in die glitschige Muschi und fickte ihn hart, während uns zwei Zuschauer beobachteten. Nach kurzer Zeit schoss ich meine zweite Ladung in seine enge Muschi und er verabschiedete sich zärtlich beim auslecken meines Schwanzes von mir.

Ich ging zurück an die Bar um eine Pause ein zu legen, schliesslich war ich nach zweimal abschiessen so K.O., dass ich mich auch in die Garderobe begab und zufrieden nach Hause fuhr.

 

Ich bin nächstes Mal am Donnerstag 05.10.17 ab 15 Uhr im Bluestar Kino St. Gallen ev. in Begleitung einer geilen LLL TV-Hure und am Donnerstag 12.10.17 ab 15 Uhr wieder in der Mann-O-Mann Sauna St. Gallen.

Weitere Termine findet ihr unter öffentliche Termine

Ich suche noch immer einen guten Fotografen, der Lust hat ein paar heisse Bilder von mir zu schiessen. Da ich selber auch Erfahrung habe mit Fotografieren, kann ich auch einem Anfänger sicherlich ein paar Tricks beibringen.

 

Liebe Grüsse und bis bald

 

Cheryl

Kommentar schreiben

Kommentare: 0